Ehrnsberger - Mit kühlem Kopf an Storys feilen

Verfasser: Ehrnsberger, Jörg
Titel: Mit kühlem Kopf an Storys feilen
Erscheinungsjahr: 2/2004
Zeitschrift: TextArt - Magazin für kreatives Schreiben
Seiten: 30 - 33

Zielgruppe: Schreibgruppenleiter

Abstract:
In diesem Praxisartikel geht der Verfasser auf zentrale Elemente ein, die dem Überarbeiten von Geschichten, hier besonders Kurzgeschichten, dienen können. Das erste Prinzip ist die Prämisse, die angibt, in welchem Rahmen die Geschichte spielt, was in sie hinein gehört und was nicht. Das zweite hier vorgestellte Prinzip ist der Plot, der angibt, wie die Handlung sich im Rahmen von der Prämisse zusammensetzt und das dritte Prinzip ist die Erzählperspektive. In vielen Schreibratgebern werden die ersten beiden Prinzipien so vorgestellt, dass sie vor dem Schreiben schon bestimmt sein müssen. Gerade Schreibanfänger engt das aber oft ein. Deshalb wird diese Schwierigkeit auf einen Zeitpunkt nach dem Schreiben entlastet. Wenn der erste Entwurf einer Geschichte fertig ist, wenn also genügend Material in einer ersten Abfolge generiert ist, kann es dann mithilfe der hier vorgestellten Techniken neu strukturiert und bearbeitet werden. Vielen Schreibanfängern fällt dieses Vorgehen leichter, da der eigentliche (erste) Schreibakt frei von allzu vielen Vorgaben gehalten wird.

Grundlage: Kreatives Schreiben
Klassenstufe: ab 9. Klasse
Schularten: alle
Übungen/ Materialien: Praxisartikel.